Sportlich, stylish, sparsam: Der neue Opel Corsa



Hier können Sie den Radiobeitrag hören.


Seine Weltpremiere hatte der neue Opel Corsa im September auf der Internationalen Automobil Ausstellung in Frankfurt am Main, der letzten, die dort stattfand. Künftig müssen die Rüsselsheimer ihre Exponate nach München schaffen, was aber den Autos selbst sicherlich keinen Abbruch tun wird. Mittlerweile wurde der Wagen von den Auto Bild-Lesern schon als „Firmenwagen des Jahres“ in der Kategorie Kleinwagen gekürt.



Darum geht es diesmal!
Aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Und wenn man diese Drei noch mit zwei multipliziert, dann kommt dabei sechs raus. Keine Sorge, ich frage Sie jetzt nicht das kleine Einmaleins ab, ich wollte nur auf elegante Art und Weise erzählen, dass es den Opel Corsa bereits in der sechsten Generation gibt, und wenn aller guten Dinge drei sind, muss der Corsa also doppelt so gut sein.

Power und Drive!
Den aktuellen Opel Corsa gibt es mit verschiedenen 1.2l Benzinaggregaten, die mit Leistungen von 55 kW (75 PS), 74 kW (100 PS) und 96 kW (130 PS), sowie einen 1,5 Liter-Dieselmotor mit 75 kW (102 PS) zu haben sind. Je nach Motorisierung kann man den Wagen mit 5-Gang bzw. 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit einer 8-Stufen-Automatik ordern. Nicht unterschlagen will ich Ihnen den Corsa-E mit Elektromotor und 100 kW (136 PS) sowie einem Automatik-Elektroantrieb mit fester
Getriebeübersetzung. Wir schauen mal genauer auf den Wagen mit 74 kW (100 PS) und 6-Gang-Schaltgetriebe. In dieser Kombination schafft er die Beschleunigung von 0–100 km/h in 9,9 Sekunden und erreicht eine Maximalgeschwindigkeit von 194 km/h. Der Kraftstoffverbrauch liegt nach NEFZ kombiniert bei 4.30 - 4.40 l / 100km, die CO2 Emission nach NEFZ kombiniert zwischen 99 und 101 g/km.


Die Innenausstattung!
Opel spricht gerne und zu Recht von der Demokratisierung von Technologien: Somit halten moderne Assistenzsysteme im neuen Corsa Einzug. Dinge, die Kunden sonst nur aus höheren Fahrzeugklassen kennen. Schon in der Einstiegsversion kann sich der Corsa-Eigner über den Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung sowie Fußgängererkennung ebenso freuen wie über den intelligenten Geschwindigkeitsregler und -begrenzer, den Spurhalte-Assistenten, die Verkehrsschilderkennung und den Berg-Anfahr-Assistenten.



Die Kosten!
Die Preise des neuen Opel Corsa starten bei den Verbrennern bei 14.002,86 Euro und gehen bis 23.424,20 Euro, der Corsa-E liegt derzeit zwischen 29.146,22 und
32.065,71 Euro. Doch schon das so genannte Basisfahrzeug ist ordentlich ausgestattet, wie wir schon gehört haben. Wer eine höhere Variante ordert, bekommt natürlich auch deutlich mehr an Ausstattungsfeatures. Also einen Luxus-Corsa.

Alle Fotos: © Opel Automobile GmbH


Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter https://www.was-audio.de/aatest/2020_kw_33_Opel_Corsa_Elegance_Autotipp_kvp.mp3

Fotos: © NN

Auto

Auto

Aktuelles zum Auto

Gesundheit

Gesundheit

... und Fitness

Produktcheck

Produktcheck

Was taugt wieviel?

Rechtstipps

Rechtstipps

Ihr gutes Recht

Interviews

Interviews

... und Plaudereien!

Weitere Themen

Weitere Themen

Dies, das und jenes!

News

News

... aus dem Radio

___________________________