Sie sind hier: 

>> Auto  >> Auto 2011 

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss/Disclaimer

  |  

Von A-Z

  |  

Unsere Empfehlungen

  |

308: Drei neue Peugeotmodelle für jede Jahreszeit

 

Bookmark Buttons
Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Kledy.de Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Softigg Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Information

 


 

 

Hier können Sie den kompletten Radiobeitrag hören.
Kennen Sie die Sprichworte „Wenn im Mai die Wachteln schlagen, künden sie von Regentagen“ oder auch: “ Weht im Mai der Wind aus Süden, ist uns Regen bald beschieden.“ Also ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Sprüche bei potentiellen Cabriofahrern nicht so gut ankommen würden, aber erstens sind das nur Sprüche und zweitens sage ich: “ Auch der Mai ist mal vorbei!” Und zudem gibt es ja nicht nur Cabrios!


Der Text zum Radiobeitrag

Kennen Sie das schöne Kinderlied: “ Der Mai ist gekommen?“ Nun, in unseren Fall schlagen allerdings nicht die Bäume aus, sondern die Autohändler, namentlich die von Peugeot, stellen Ihre neuen Modelle vor. Und das sind gleich alle drei aus der neuen 308 Baureihe.

Das Outfit !

Natürlich wird man die neuen 308 Modelle auch weiterhin klar als Peugeot erkennen. Die Frontpartie wurde abgeflacht, das neue Markenlogo ist gut erkennbar auf einem schwarzen Hintergrund platziert. Der Kühlergrill wurde verkleinert, das Heck geringfügig überarbeitet. Bei der Limousine schafft dort eine neue Chromleiste quer über das Löwenemblem hinweg optisch mehr Breite.

Power und Drive!

Wer die erste Entscheidung zwischen Limousine, SW und Cabrio getroffen hat, dem steht die nächste Qual der Wahl bevor. Er muss die Auswahl unter acht Motoren und drei Getrieben treffen. Vier davon sind Benziner, die anderen vier Dieselmotoren. Dabei wird ein Leistungsspektrum von 92 bis 200 PS abgedeckt. Wenn Sie übrigens zu denen gehören, die es den Öl-Multis mal so richtig geben wollen, dann habe ich einen Tipp. Den 308 als 1,6 e HDi FAP mit EGS6-Getriebe. Der kommt mit sage und schreibe 3,7 Litern Diesel im Euromix aus, das wird Ihnen die Freudentränen in die Augen treiben, während der Tankwart eher bittere Tränen vergießen wird.

Die Innenausstattung !

Wenn Sie nun glauben, Sie wären fertig mit wählen, liegen Sie falsch. Peugeot führt beim 308 die Ausstattungslinien ein, die man schon beim 508 begonnen hat. Access, Active und Allure. Die 200 PS Version bekommt dann bei der Limousine den Beinamen GTI, beim CC steht einfach „200“ drauf.

Die Kosten!

Mit Preisen will ich Sie jetzt nicht allzu sehr quälen, es geht bei 17.050 Euro für die Limousine los, 18.250 sind es beim SW und 25.950,-- beim Cabrio. Mehr Leistung und mehr Ausstattung kosten entsprechend mehr! Alle Preise stehen offen in der Preisliste. Sie wissen also, was Sie als Gegenleistung bekommen!

Das Gesamtbild!

Wenn Sie nun fertig sind mit wählen, dann ist Ihr idealer 308 fertig. Und über eines bin ich mir sicher. Im Gegensatz zur Wahl einer Partei werden Sie keine Motivation haben, den 308 vorzeitig wieder abzuwählen!



Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:http://www.was-audio.eu/aatest/2011_kw_19_Peugeot_308_Baureihe_Autotipp_kvp.mp3

Die Fotogalerie zum Beitrag

Bitte klicken Sie die Fotos zum Betrachten einfach an, sie werden dann automatisch größer. Sie können die Bilder auch anschauen und vergrößern, während Sie den Beitrag hören, Sie müssen dann lediglich den verwendeten Media-Player verkleinern bzw. im Hintergrund ablaufen lassen.

 

Alle Fotos Copyrights Peugeot