Sie sind hier: 

>> Auto  >> Auto 2010 

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss/Disclaimer

  |  

Von A-Z

  |  

Unsere Empfehlungen

  |

Jaguar XJ - Die Katze ist auf dem Sprung

 

Hier können Sie den kompletten Radiobeitrag hören.
Letztens habe ich mein Umfeld etwas irritiert. Als ich sagte „Ich geh´ dann mal meine Katze abholen!“ Auf die Frage, aus welchem Tierheim die sei, habe ich nur gegrinst und gemeint, so eine Katze gäbe es nicht im Tierheim. Und DIE Katze gibt´s wirklich nicht im Tierheim. Die steht bestenfalls mal davor!

Der Text zum Radiobeitrag

Die Katze ist auf dem Sprung. Eine andere Assoziation ist kaum möglich, wenn man den neuen Jaguar XJ zum ersten Mal vor sich sieht. Wir sprechen übrigens von der achten Generation des britischen Luxusautos, das 1968 erstmals angeboten wurde. Für mich zeigt die langgezogene, flach gehaltene Karosserie pure Sportlichkeit. Trotzdem ist es gelungen eine Synthese mit gediegener Eleganz zu schaffen. Mit einem Wort: Gelungen! Ich wüsste kaum, wo der Begriff “Power ” besser passen könnte. Schon der Drei-Liter-V6 Diesel ist mit 275 PS alles andere als bescheiden motorisiert. Die beiden bei uns erhältlichen Fünfliter Benzintriebwerke liegen bei 385 und 510 PS. Die Spurtwerte sinken dabei von 6,4 über 5,7 auf nur noch 4,9 Sekunden. Der Verbrauch geht dann natürlich in die andere Richtung. Von 7,0 Liter Diesel hoch auf 11,4 und schließlich 12,1 Liter Super, was aber angesichts der Leistung kaum zu beanstanden ist. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei allen elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Den Innenraum kann man ganz einfach mit luxuriös bezeichnen. Leder und Holz, soweit das Auge reicht. Hochwertiges Leder findet sich neben den Sitzen auf der Instrumententafel, den oberen Türpartien, der Mittelkonsole und den Armablagen. Der massive, verchromte Drehknopf auf der Mittelkonsole beispielsweise entpuppt sich als Wählhebel der Automatik. Also ich will es mal so sagen. Katzenhaltung kostet Geld und Edelkatzenhaltung erst recht. Wenn Sie mindestens 76.900,-- Euro erübrigen können, können Sie Mitglied im Club der XJ Katzenfreunde werden. Maximal kann man – ohne Extras natürlich – 139.900,-- Euro ausgeben. Für die Fünf-Liter-Kompressor Supersport Edelkatze mit langem Radstand. Um im Terminus des Katzenhalters zu bleiben. Die neue englische Edelkatze hat ein ausgesprochen schönes Fell, sie ist mit einer erträglichen Menge von flüssigem Katzenfutter zufrieden und auch, wenn man sie in Gefangenschaft hält, wird man mit keinem Tierschützer in Konflikt geraten!

Die Fotogalerie zum Beitrag

Bitte klicken Sie die Fotos zum Betrachten einfach an, sie werden dann automatisch größer. Sie können die Bilder auch anschauen und vergrößern, während Sie den Beitrag hören, Sie müssen dann lediglich den verwendeten Media-Player verkleinern bzw. im Hintergrund ablaufen lassen.

 

Alle Fotos Copyrights Jaguar