Sie sind hier: 

>> Auto  >> Auto 2010 

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss/Disclaimer

  |  

Von A-Z

  |  

Unsere Empfehlungen

  |

Ein Picasso für die Garage - Der Citroen C3

Ein Picasso für die Garage - Der Citroen C3

Hier können Sie den kompletten Radiobeitrag hören.
Zu den weniger klugen Sprüchen gehört sicherlich, dass es besser sei, von Picasso gemalt, als vom Leben gezeichnet zu sein. Unter uns gesagt, ich könnte mir sehr gut vorstellen, von Picasso gemalt zu werden. Zugegebenermaßen ist das aber alles eine Sache des Preises, denn so ein Picasso kostet schließlich richtig Geld.

Der Text zum Radiobeitrag

Möchten Sie sich mal einen richtigen Luxus gönnen? Wie wäre es, wenn sie sich mal einen Picasso in die Garage stellen. Gut, ich gebe es zu, es ist eine Frage des Preises ob man sich einen Picasso leisten kann. Der Picasso, an den ich denke, hat vier Räder, trägt als Vornamen den Begriff C3 und heißt mit Familiennamen Citroën. Und den können Sie sich sehr wohl leisten, wie wir später noch sehen werden.Also eines kann ich Ihnen garantieren. Wenn Sie mit DEM Auto NICHT auffallen, dürfen Sie in Zukunft „Karl-Hugo“ zu mir sagen! Obwohl er wie ein auf die Seite gestellter Schuhkarton aussieht, fällt er mit seinen markanten Rundungen absolut positiv auf. Citroen nennt das Konzept folgerichtig „Spacebox“, denn der C3 Picasso sieht eben aus wie eine kleine Box, hat aber im Inneren Platz ohne Ende.Machen wir mal einen kleinen Test. Wie viel PS hat ein Citroen, wenn HDi 110 drauf steht? Na? Richtig! 109! Sie kennen das schon. Aber 110 klingt halt besser. Tempo 100 … nicht etwa 110 … ist nach 12,4 Sekunden Vergangenheit, 183 Spitze hingegen sind überzeugend! Und der Euromix von glatten 5 Litern Diesel erst recht! Beim C3 Picasso hat schon die Grundausstattung Advance elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn und eine Zentralverriegelung. Als HDi geht es beim C3 Picasso sogar erst mit der höherwertigen Tendence Ausstattung los. Die beinhaltet zusätzlich so angenehme Dinge wie Geschwindigkeitsregler und Begrenzer, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Klimaanlage, Soundsystem und Kopfairbags. Je nach Position der längs verstellbaren Rückbank kann man zwischen 385 und 500 Liter Gepäck bunkern! Mit einem Grundpreis von 20.300,-- Euro gehört unser C3 Picasso schon zum oberen Ende der Preisliste, los geht das nämlich bereits mit 15.150,-- Euro. Dafür gibt es dann auch schon 95 PS. Na, hab ich Sie jetzt etwa neugierig gemacht auf den vierrädrigen Picasso. Eines steht jedenfalls fest. Einen günstigeren Picasso werden Sie definitiv nie Ihr eigen nennen können.

Die Fotogalerie zum Beitrag

Bitte klicken Sie die Fotos zum Betrachten einfach an, sie werden dann automatisch größer. Sie können die Bilder auch anschauen und vergrößern, während Sie den Beitrag hören, Sie müssen dann lediglich den verwendeten Media-Player verkleinern bzw. im Hintergrund ablaufen lassen.

 

Alle Fotos Copyrights Citroen