Sie sind hier: 

>> Auto  >> Auto 2010 

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Haftungsausschluss/Disclaimer

  |  

Von A-Z

  |  

Unsere Empfehlungen

  |

Der Mitsubishi Pajero Inform

 

Hier können Sie den kompletten Radiobeitrag hören.
Kennen Sie den Unterschied zwischen Montero und Pajero? Also es gibt da keinen allzu großen. Vor allem, weil in beiden Fällen Mitsubishi davor steht. Und um Sie nicht mehr allzu lange auf die Folter zu spannen, gehen wir jetzt unmittelbar in medias res. Das war übrigens nicht spanisch, auch wenn es Ihnen vielleicht so vorkam.

Der Text zum Radiobeitrag

Also wenn wir nun in Spanien wären, dann würde ich mit Ihnen jetzt über den Mitsubishi Montero reden. Kennen Sie nicht? Doch doch, Sie kennen den, nur unter einem anderen Namen. Bei uns heißt der Wagen Pajero. Das liegt daran, dass man sich damals in Japan nicht allzu viele Gedanken über die Bedeutung des Namens Pajero in anderen Ländern gemacht hat. Und wenn Sie in Spanien Pajero sagen, dann kann Ihnen das eine Ohrfeige einbringen. Googlen Sie mal, dann wissen Sie, warum.

Das Outfit !

Der Pajero will die Tatsache, dass er ein Geländewagen ist, gar nicht verleugnen, im Gegenteil. Schon der Dreitürer ist wuchtig ausgefallen, wirkt sehr dominant, strahlt also genau die Zuverlässigkeit aus, die man von einem echten Geländewagen erwartet.

Power und Drive!

Schon das von uns getestete Einstiegsmodell Inform mit drei Türen hat einen 3,2 Liter DI-D mit 200 PS. Fast interessanter ist aber für die Zielgruppe das Drehmoment von 441 Newtonmetern bei 2.000 Umdrehungen. Und natürlich auch die Zugkraft von gewaltigen 3 Tonnen. Wem das nicht reicht, der Fünftürer darf sogar 3,5 Tonnen ziehen. Da sind die Beschleunigung von 9,7 Sekunden auf Tempo 100 und die Spitze von 180 km/h von fast untergeordneter Bedeutung. Interessanter ist da natürlich der Verbrauch. Der liegt im Euromix bei glatten 8 Litern auf 100 Kilometern.

Die Innenausstattung !

Zur Serienausstattung des Pajero gehören elektrisch anklappbare Außenspiegel. Ob Sie es glauben oder nicht, es war das erste Mal in meinem Autofahrerleben, dass ich sowas gebraucht habe und ich fand es ausgesprochen praktisch. Die elektrischen Fensterheber sind natürlich genauso praktisch wie auch die Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Auch die Klimaautomatik ist natürlich Serie.



Die Kosten!

29.990,-- Euro kostet der Pajero als Dreitürer in der Inform - Ausstattung. Der Fünftürer liegt in dieser Version dann bei 32.990,-- Euro.

Das Gesamtbild!

Mit dem dreitürigen Pajero Inform zielt Mitsubishi besonders auf gewerbliche Kunden, die Wert auf ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis legen. Und die werden keinesfalls enttäuscht. Aber auch als Privatnutzer kann man sich mit dem Einstiegspajero schnell anfreunden.

Die Fotogalerie zum Beitrag

Bitte klicken Sie die Fotos zum Betrachten einfach an, sie werden dann automatisch größer. Sie können die Bilder auch anschauen und vergrößern, während Sie den Beitrag hören, Sie müssen dann lediglich den verwendeten Media-Player verkleinern bzw. im Hintergrund ablaufen lassen.

 

Alle Fotos Copyrights Mitsubishi